Follow:

Hä, Larp? Was ist das?

Da ich in meinem Blog immer mal wieder über Larp (Liverollenspiel) schreibe, ist hier einmal eine kurze Erklärung was das eigentlich ist. Denn schließlich sind einige hier keine Liverollenspieler und können mit einigen Begriffen vielleicht garnichts anfangen ?

Liverollenspiel ist, wie der Name schon sagt, eine Form von Rollenspiel.
In diesem Fall erdenkt man sich einen Charakter mit Stärken,Schwächen, Eigenheiten und allem was eine Person halt so ausmacht. Mit diesem Wissen bastelt/baut oder kauft man die entsprechende Kleidung/ Ausrüstung und spielt diese Rolle dann auf sogenannten Cons. Dort gibt es kein Drehbuch oder ähnliches, das ganze läuft in etwa ähnlich ab, wie bei einem Improvisationstheater. Jeder ist Zuschauer und Akteur zugleich. Es gibt eine Hauptgeschichte auf jeder Con, der man folgen kann, aber nicht muss. Dort können dann Rätsel gelöst, Aufgaben erfüllt und Schlachten geschlagen werden.

Wichtige Begriffe kurz erklärt

~ IT(InTime): meint die Zeit/Handlung während des Spiels
~ OT(OutTime): meint dagegen die Zeit/Handlung außerhalb des Spiels
~ Con: ist die Veranstaltung
~ SC: Spielercharakter
~ NSC: Nicht-Spielercharakter, diese werden ein Stück weit von der Orga gelenkt und sind dazu da, eine bestimmte Atmosphäre zu schaffen und die Spieler dazu zu verleiten etwas zu tun. In einem Videospiel wären das die Personen mit einem Fragezeichen/Ausrufezeichen überm Kopf, die man Ansprechen kann.
~ Orga/SL(Spielleitung): Das sind die Leute, die Cons planen und durchführen. Sie agieren im Hintergrund, sind meistens OT und koordinieren alle Abläufe.

Das ist es in aller Kürze. Wer mehr wissen möchte kann sich im Larp-Wiki umschauen und ein wenig einlesen, dort ist alles wesentliche nochmal ausführlicher erklärt.

Ansonsten stehe ich natürlich auch gerne für Fragen zur Verfügung 😀

Share: